Trinkwasserbelastung in Berliner Stadtteilen

Studie Bremer Wissenschaftler

Michael Bau, Jacobs University Professor of Geoscience, und PhD-Student Serkan Kulaksiz haben Ergebnisse ihrer Untersuchungen zur Belastung des Berliner Trinkwassers mit dem in der medizinischen Diagnostik verwendeten Kontrastmittel Gadolinium in einer Übersichtskarte zusammengefasst. Aufgeteilt nach Stadtteil zeigt die Karte die Verbreitung des Medikaments, das wie viele andere während der Trinkwasseraufbereitung nicht beseitigt wird. Gadolinium kann daher als Indikator für die Höhe der Medikamentenbelastung des Trinkwassers verwendet werden.

Wasserversorgungskonzept 2040 heißt weniger Wasserwerke

Senat agiert für Wohnungsbaukonzerne

Das vom Senat 2008 nahezu ohne öffentliche Diskussion beschlossene Wasserversorgungskonzept sieht die Schließung der Wasserwerke Altglienicke, Jungfernheide und Buch und die Aufhebung der dortigen Wasserschutzgebiete vor. Damit kam der rot-rote Senat den Interessen der Wohnungsbaukonzerne entgegen. Der Berliner Wassertisch und Umweltverbände protestierten.